10 TIPPS: SO SPARST DU ERFOLGREICH GELD

Weihnachten und Neujahr stehen schon bald vor der Tür und das kann leider auch teuer werden. Wären doch nicht auch noch die Vorsätze für das neue Jahr, in dem wir uns fest vornehmen, dass wir Geld sparen möchten.

Um die Weihnachtszeit trotzdem in vollen Zügen zu genießen ohne ein schlechtes Gewissen zu bekommen, sowie um die Neujahrsvorsätze nicht schon nach einigen Wochen brechen zu müssen, habe ich euch heute 10 erfolgreiche Tipps zum Geld sparen.

IMG_4496

Tipp #1 – Einkaufslisten schreiben

Bevor ihr einkaufen geht, schreibt euch eine Einkaufsliste. Auf dieser Liste sind wirklich nur die Punkte aufgelistet, welche ihr auch tatsächlich benötigt. Dabei habt ihr stehts den Überblick beim einkaufen und es kommt nur das mit, was auch auf der Liste steht. Falls im Schrank noch fünf Duschgel stehen, dann zuerst die aufbrauchen, danach Neue holen.

Tipp #2 – Tour de Frigo

Reste aufbrauchen in dem ihr eine Tour durch euren Kühlschrank unternimmt. Dabei habt ihr die Möglichkeiten, neue Mahlzeiten zu kreieren die in keinem Kochbuch stehen und somit sind auch eure Reste aufgebraucht.

Falls ihr doch nicht genau wisst, was ihr mit den einzelnen Lebensmittel kochen sollt, schaut unbedingt bei Fooby vorbei. Im Suchfeld könnt ihr zum Beispiel „Spinat“ eingeben und Fooby zeigt euch eine Auflistung mit allen Rezepten, welche Spinat enthalten.

Tipp #3 – Selbst gekochtes Mittagessen, anstelle Restaurant Besuche

Kocht am Abend zuvor immer 1-2 Portionen mehr, damit ihr die Mahlzeit am nächsten Tag mit auf Arbeit nehmen könnt. Somit spart ihr den Restaurants Besuch.

IMG_3034

Tipp #4 – Ausmiesten

Räumt euren Kleiderschrank radikal aus. All die Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen, usw. die ihr nicht mehr anzieht, in einen Koffer packen und am nächsten Flohmarkt verkaufen. Somit habt ihr wieder mehr Platz im Kleiderschrank, was nicht heissen soll, dass ihr ihn gleich wieder füllen müsst. Somit verschafft ihr euch einen besseren Überblick und könnt eure Outfits besser kombinieren. Wer kennt den das Gefühl nicht, dass man in den Ferien die besseren Outfits zusammen stellt als Zuhause? Ja das liegt einfach daran, dass die Auswahl weniger ist und ihr somit besseren Überblick über eure Kleidungsstücke habt.

Tipp #5 – Wochenlimit setzen

Setzt euch für jede Woche, sogar für den einzelnen Tag ein Budget. Die Bank- und Kreditkarten einfach Zuhause an einem sicheren Ort aufbewahren. Der nächste Schritt liegt darin, dass ihr das Budget welches ihr euch für die Woche gesetzt hat, als Bargeld bezieht. Somit habt ihr jeden Tag den Überblick, wieviel ihr schon ausgegeben habt und wieviel noch übrig ist.

IMG_1684

Tipp #6 – Kosmetikartikel & Co. aufbrauchen

Verschafft euch einen Überblick über eure Kosmetikartikel und braucht zuerst die auf, bevor ihr neue Kosmetik kauft. Mal ganz ehrlich, schlussendlich benutzen wir auch nur immer wieder den gleichen Bronzer oder Rouge. 🙂 Sobald sie aufgebraucht sind, dann habt ihr bestimmt mehr Freude, wenn neue Schätze bei euch einziehen dürfen.

Hier gelingt ihr zu meinen TOP 8 Herbst-Pflegeprodukte Blog Post.

Tipp #7 -Versicherungen, Handy-Abo und Internet überprüfen

Nehmt euch eure Versicherungen, Handy Abos und Internet, welche ihr abgeschlossen habt, mal genauer unter die Luppe. Benötigt ihr wirklich das teuerste Handy Abo mit unlimitiert Internetzugang, wenn ihr Zuhause auch W-Lan habt? Nicht wirklich. Die meisten Stolperfallen, liegen leider bei den viele Abos die man abschliesst. Meistens werden Versicherungen doppelt abgeschlossen und somit auch einfach mal doppelt bezahlt. Da könnt ihr sehr viel Geld sparen.

Tipp #8 -Fitness Abo in vollen Zügen auskosten

Der Winter steht schon vor der Tür. Das heisst natürlich wieder, jede Menge Essen 🙂 Daher nutzt euer Fitness Abo auch aus. Bezahlt habt ihr es sowieso. Falls ihr keine Lust auf Cardio habt, dann geht schwimmen oder besucht einen Kurs, falls euer Fitness Center das anbietet. Dabei könnt ihr gleich im Fitness Center duschen und somit spart ihr auch Wasser von Zuhause.

IMG_1465

Tipp #9 -Fahrrad staht Auto oder öffentliche Verkehrsmittel

Falls ihr einen kurzen Arbeitsweg habt, dann nimmt doch euer Fahrrad anstelle das Auto oder der öffentlichen Verkehrsmittel. Dabei spart ihr an Benzin oder der Fahrkarten und macht somit auch was für euren Körper. Falls euer Arbeitsweg doch länger ist, dann nimmt auch hier bis zum Bahnhof das Fahrrad und danach steigt ihr um auf den Zug oder Bus. Somit habt ihr wieder einiges eingespart, in dem ihr für die Strecke welches ihr mit dem Fahrrad zurück gelegt habt, nicht ein extra Ticket gelöst habt.

Tipp #10 -Gemütliche Freunde/Familien Abende organisieren

Anstelle draussen was trinken zu gehen, organisiert einen gemütlichen Freunde- oder Familienabend bei euch zu Hause. Da kann jeder was mitbringen und ihr verbringt einen tollen Netflix-Filmabend oder einen Spielabend mit euren Liebsten.

IMG_1690.JPG